Aktuelles

Veranstaltungen

Mittwoch, 21. August 2019
17:30 Uhr
Fachtag Ehrenamt Kreis Rendsburg-Eckernförde
Artikel lesen
Montag, 23. September 2019
14:00 Uhr
Umgang mit Außenseitern - Seminar für Selbsthilfegruppen-Leitungen
Artikel lesen
Shadow
Aktuelles

Aktuelles

Kampagne: Letzte Ausfahrt Krankenhaus

Für eine bessere Versorgung von Parkinsonpatienten Hier geht es zur...

Artikel lesen
Ernährungsberatung

Am 18.10.2019 um 17.00 Uhr wird uns Frau Reimers, eine Ernährungsberaterin, über "Die...

Artikel lesen
Shadow

KIBIS-Kontaktstelle
im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Ahlmannstr. 2a
24768 Rendsburg

Wave

Fachtag Ehrenamt Kreis Rendsburg-Eckernförde

Wann:
Mittwoch, 21. August 2019

Zeit:
17:30 - 20:30 Uhr Uhr

Mittwoch, 21. August 2019 | 17:30 – 20:30 Uhr | Kreistagssitzungssaal | Kaiserstraße 8 | 24768 Rendsburg

Wieviel Hauptamt braucht das Ehrenamt?

Nirgendwo engagieren sich so viele Menschen freiwillig wie in ländlich geprägten Kreisen: im Schnitt 46% der Einwohnerschaft. Und mehr als die Hälfte der zurzeit nicht Engagierten kann sich vorstellen, dies demnächst zu tun – so die Ergebnisse einer aktuellen Freiwilligenbefragung.

Allerdings hat sich das Engagement verändert: rund 15% der Vereine im Kreis Rendsburg-Eckernförde haben sich zwischen 2006 und 2016 aufgelöst. Oft fällt es schwer, eine Nachfolge für verantwortliche Posten zu finden. Unentgeltlicher Einsatz von Zeit, Erfahrung und Kompetenz leisten viele heute lieber spontan, flexibel, passend zur Lebenssituation und ausgelöst durch aktuelle Herausforderungen vor Ort.

Welche Unterstützung wünschen sich freiwillig und ehrenamtlich tätige Menschen? Welche Erfahrungen gibt es in unserem Kreismit hauptamtlicher Beratung und Koordination? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu eingeladen sind Gäste aus Politik, Verwaltung, Wohlfahrtsverbänden und natürlich alle ehrenamtlich und freiwillig Engagierten im Kreisgebiet.

Programm

17:30 Uhr
Ankommen mit Imbiss
18:00 Uhr Begrüßung, Dr. Juliane Rumpf, Kreispräsidentin
18:10 Uhr Flüchtlingshilfe im Kreis Rendsburg-Eckernförde – 
Persönliche Einblicke vorgestellt von Sabine Willert, Diakonisches Werk des Kirchenkreises RD/ECK
18:30 Uhr „Hauptamt stärkt Ehrenamt", Bericht aus der Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe im Kreis Rendsburg-Eckernförde, Huberta von Eberstein, Brücke RD/ECK; Aenne Thode, Diakonisches Werk des Kirchenkreises RD/ECK
Kurze Pause
19:00 Uhr „Wieviel Hauptamt braucht das Ehrenamt?" Holger Wittig-Koppe, DER PARITÄTISCHE S-H; Marianne Trede-Beck, Diakonisches Werk S-H
19:30 Uhr Ehrenamtliche konkret: Was wir brauchen!
19:45 Uhr Fragen, Austausch und Ausklang
20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

E-Mail: koordinierung(at)kreis-rd.de | Tel. 04331- 202-1251

Kreis Rendsburg-Eckernförde | Der Landrat

Fachbereich Zuwanderung | Fachgruppe Integration und Einbürgerung

Kaiserstraße 8 | 24768 Rendsburg


Dateien:
44432.pdf707 K
 

Diese Website verwendet Cookies.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.