Aktuelles

Veranstaltungen

Freitag, 09. September 2022
09:00 Uhr
Fachtag „Wissen, was weiterbringt: Rehabedarf erkennen – Kinder-& Jugendgesundheit stärken – Chancen verbessern“
Artikel lesen
Shadow
Aktuelles

Aktuelles

Neue Online-Gruppe - Wer will schon...

Gruppenmitglieder wollen nicht den Fehlern der Eltern erliegen KIS Segeberg informiert – Wer...

Artikel lesen
TeilnehmerInnen für aktuellen Fragebogen gesucht!

Teilt uns eure Erfahrungen zu den Themen Partnerschaft, Dating und Einsamkeit ganz anonym mit....

Artikel lesen
Shadow

KIBIS-Kontaktstelle
im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Ahlmannstr. 2a
24768 Rendsburg

Wave

Tinnitus und Hörsturz SHG

Etwa drei Millionen Deutsche leiden unter einem Tinnitus. Die Ohrgeräusche werden als Brumm- oder Pfeifton, Zischen, Rauschen, Knacken oder Klopfen beschrieben. Die Belastung kann zu Konzentrations- und Schlafstörungen, Angstzuständen und Depressionen führen.

Tinnitus Selbsthilfegruppe 
Rendsburg
In Rendsburg wollen sich Menschen mit Ohrgeräuschen (Tinitus) regelmäßig treffen, um sich über ihre persönlichen Erfahrungen und medizinische/ therapeutische Behandlungsmöglichkeiten auszutauschen.

Betroffene und Angehörige haben hier die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und sich in Fragen der Alltags- und Lebensgestaltung zu unterstützen. Zu fachbezogenen Fragen, wie zum Beispiel Therapie, orthopädische Ursachen und Entspannungsübungen, kann sich die Gruppe ggf. externe Referenten einladen. Auch ehemals Betroffene sind herzlich eingeladen.

Die Treffen finden jeden 1. Montag im Monat um 18.00 - 19.00 Uhr statt.
KIBIS-Kontaktstelle , Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg
Ansprechpartner: Peter Andresen 
www.tinnitus-rendsburg.de
KIBIS-Kontaktstelle Tel. 04331 13 23-36 

 

Diese Website verwendet Cookies.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.