Aktuelles

Veranstaltungen

Freitag, 09. September 2022
09:00 Uhr
Fachtag „Wissen, was weiterbringt: Rehabedarf erkennen – Kinder-& Jugendgesundheit stärken – Chancen verbessern“
Artikel lesen
Shadow
Aktuelles

Aktuelles

Neue Online-Gruppe - Wer will schon...

Gruppenmitglieder wollen nicht den Fehlern der Eltern erliegen KIS Segeberg informiert – Wer...

Artikel lesen
TeilnehmerInnen für aktuellen Fragebogen gesucht!

Teilt uns eure Erfahrungen zu den Themen Partnerschaft, Dating und Einsamkeit ganz anonym mit....

Artikel lesen
Shadow

KIBIS-Kontaktstelle
im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Ahlmannstr. 2a
24768 Rendsburg

Wave

Neue Online-Gruppe - Wer will schon...

Donnerstag, 19. Mai 2022

Gruppenmitglieder wollen nicht den Fehlern der Eltern erliegen

KIS Segeberg informiert – Wer will schon werden wie die eigenen Eltern? Dennoch ertappen sich junge Eltern dabei, dass sie sich manchmal genauso verhalten wie ihre Mutter oder ihr Vater. Genau vor dieser Erkenntnis haben junge Mütter und Väter Angst, die aus einer problematischen Familie stammen. Sie haben als Kinder selbst darunter gelitten, wenn Zuneigung nur für bestimmte Leistungen gegeben wurde, ein Elternteil die ganze Autorität in der Familie hatte, sie viele Aufgaben der Eltern übernehmen mussten und ihre Wünsche und Gefühle nicht respektiert wurden. Wer als Erwachsener Probleme mit sich, in der Beziehung oder mit den eigenen Kindern hat, entdeckt in der Rückschau möglicherweise, was in seiner Herkunftsfamilie nicht funktioniert hat. Für Menschen, die sich fragen, ob sie aus einer solchen Familie kommen und wie sie ihre daraus resultierenden Probleme angehen können, gibt es die neue Selbsthilfegruppe für erwachsene Kinder mit dysfunktionalen Eltern.

Die Gruppe möchte als Onlineforum starten, um Interessierten aus dem ganzen Kreis Segeberg und der Umgebung die Teilnahme zu erleichtern. Die Treffen werden als Videokonferenz gestaltet. Die Gruppe möchte eine Anlaufstelle für Betroffene sein, die in einem vertraulichen Rahmen mit anderen über ihre Fragen, Zweifel und mögliche Schritte für eine Heilung sprechen möchten. Unterstützt wird die Onlinegruppe von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS), unter anderem bei der Organisation der virtuellen Treffen. Die Selbsthilfegruppe startet am Donnerstag, den 2. Juni, und bietet einmal im Monat ab 19 Uhr eine Videokonferenz an.

Interessierte können sich bei KIS Segeberg informieren und anmelden, telefonisch unter 04551/3005 oder per mail unter kis-segeberg(at)awo-sh.de


 

Diese Website verwendet Cookies.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.